Unter Druck !

Der 31.12.2017 ist noch ein paar Tage hin, aber die Spirale dreht sich unaufhaltsam.
Und wenn der Endpunkt erreicht ist, fließt der Saft (Tränen ?)

13.12.2017, 2 Bilder von kurtsohnlein



Bewerten

Diese Galerie gefällt 7 Usern   Details.

Bitte melden Sie sich an, um bewerten zu können. Anmelden

Kommentare

guenther meint zu kurtsohnlein:

Etwas Wermut ( oder Wehmut) ist schon im Silvestersekt mit drin!

Alles Gute weiterhin - mir werden deine feinen Naturbeobachtungen fehlen!

gepostet am 13.12.2017 22:11

kurtsohnlein meint zu guenther:

Da Wermuth (Absinth) bekanntlich süchtig macht, werden wir einen Weg finden, damit "Naturbeobachtungen" und Bilder zueinander finden.
(Und wenn wir mit dem Köfferle voll Papierbilder vors Bärenschlössle hocken)
LG Hans-Peter

gepostet am 14.12.2017 15:55

guenther meint zu kurtsohnlein:

Gute Idee....

Machs gut!

gepostet am 14.12.2017 21:20

emily meint zu kurtsohnlein:

nette Idee mit dem Köfferle vorm Bärenschlössle ;-) ...
Ich hoffe euch beide auch woanders wiederzusehen...
lg Susanne

gepostet am 15.12.2017 20:53

blickwinkel meint zu kurtsohnlein:

Das mit dem Bärenschlössle ist eine tröstliche Vision, auch ohne Papierbilder :-)
Treffendes Pressebild in jeder Bedeutung! Und bei mir sind mit Sicherheit Tränen dabei, denn es ist nicht nur der Blog und die Kontakte, sondern auch eine Art der Bildbetrachtung und Bildwürdigung und eine Art der Verknüpfung von Bild und Text (bei manchen), die einfach aussterben und in keinem anderen Forum zu finden sind. Hier konnte man mit Bildern Geschichten erzählen, Wissen vermitteln, Träume illustrieren. Das kriegst du mit keinem Instagram # hin, da ist der Großteil Bildrauschen und Geschwindigkeit. Wischen, liken, folgen, wischen, liken, folgen... aber zum Glück kann man das Tempo selbst bestimmen und muss nicht dem Druck folgen... Ich geh fest davon aus, dass wir in Verbindung bleiben, lieber Hans-Peter, also sag ich mal: bis bald!
Liebe Grüße Moni

gepostet am 20.12.2017 21:55

kurtsohnlein meint zu blickwinkel:

Wir finden irgendwie auch noch ein digitales Bärenschlössle !
Bis bald in alter Frische !
LG Hans-Peter

gepostet am 22.12.2017 09:57

blickwinkel meint zu kurtsohnlein:

Seit ich jetzt bei Ede die Möglichkeit entdeckt habe, dass man auch bei Instagram Galerien machen kann, sieht alles schon besser aus... hab es gleich mal ausprobiert und zeitgleich hier meine (beinahe) letzte und dort meine erste eingestellt... bin begeistert über diese Möglichkeit...
Ja, ich freu mich drauf, bis bald...
lg Moni

gepostet am 22.12.2017 14:55

kurtsohnlein meint zu blickwinkel:

Bei mir dauert das noch etwas. Ich kämpfe mit einem "blog", der beruflich ab 1. Januar 2018 Pflicht ist (mit erheblichen Konsequenzen, wenn man nicht mitmacht) aber ums verrecken nicht funktionieren will und nun heute auch noch die Eilmeldung kam (zufällig entdeckt!) , dass das Ding seit heute mit dem erteilten Zertifikat nicht mehr funktioniert und ein neues Zertifikat bis 1. Januar geladen und gestartet werden muss. Gebrauchsanweisung dazu 19 Seiten und vom Wachhund kommt die Meldung dass die Quelle nicht vertrauenswürdig ist und man keinesfalls den Anweisungen folgen soll.
Und die Fachleute, die man fragen könnte, sind wo ?
In den Weihnachtsferien.
LG Hans-Peter

gepostet am 22.12.2017 22:04

blickwinkel meint zu kurtsohnlein:

Oh, Hans-Peter, das hört sich nicht nach entspannter WEihnachtszeit an, sondern nach einem Schildbürgerstreich oder so... ich wünsche dir viel Erfolg dabei, das Problem zu meistern.
Solltest du dann irgendwann den Kopf frei haben für Instagram und es tauchen Fragen auf, dann melde dich, wir machen das ganz einfach am Telefon...
Jetzt wünsche ich dir Frohe Feiertage, vielleicht kannst du bissle abschalten trotzdem.
Bis dann liebe Grüße
Moni

gepostet am 24.12.2017 02:51

kurtsohnlein meint zu blickwinkel:

Doch doch, völlig entspannte Weihnachtsfeiertge, die haben die Seite wegen Wartungsarbeiten über die Feiertage vom Netz genommen, für ein paar Menschen gibts da halt jetzt Feuertage statt Feiertage .
Wenn dann in den letzten paar Tagen 110 000 versuchen, sich zu aktualisieren, kann man sich denken was passiert.
Oh Herr schmeiß Hirn ra ! (aber bitte net zu knapp)
Liebe Grüße
Hans-Peter

gepostet am 25.12.2017 18:52

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen
Kommentar hinzufügen zu können.

Anmelden

Anzeige